Kosper_Leistungen_01

Zahnimplantate Unterhaching

Zahnimplantate sind der optimale Ersatz für verlorene Zähne. Als Kieferknochenanker bilden sie das stabile Fundament für die dauerhafte Befestigung der Krone. Beschleifen der benachbarten Zahnsubstanz findet nicht statt, der Verlust des Knochengewebes durch „Atrophie“ wird ausgeschlossen, indem Implantate als „künstliche Zahnwurzel“ die Kaukräfte in den Kieferknochen einleiten. Ein Einzelimplantat als Zahnwurzelersatz ist die eleganteste Methode, einen kosmetisch makellosen Lückenschluss zu erlangen. Zahnimplantate sind auch die sichere Verankerung für herausnehmbare Vollprothesen und ersparen Patienten/Innen die üblichen Nachteile von konventionellen „künstlichen Gebissen“. Das Zahnimplantat ist ein schraubenförmiger Stützpfeiler, welcher die natürliche Zahnwurzel ersetzt. Das Implantat wird in den Kieferknochen eingesetzt, wo es nach durchschnittlich 6-8 Wochen vom Knochen fest eingebettet wird. Während dieser Einheilphase sind Implantate üblicherweise von Weichgewebe bedeckt, dadurch ist ein erneuteroperativer Eingriff beim Kronenaufbau erforderlich. Zahnimplantate werden aus technisch reinem Titan hergestellt. Dieses Material wird von den Körpergeweben komplikationslos integriert, allergische Abwehrreaktionen treten nicht auf.

Fa. Straumann

Kosper_Leistungen_Implantologie_01